Politische Thesen
aus unserem Traum für ein besseres Deutschland

Bündnis 21 e.V. versteht sich als politischer Think Tank mit dem Ziel, das veraltete und nicht mehr reformierbare politische System mit seinen Verflechtungen und Bürokratien aufzubrechen. Wir stehen für neue Regeln in der Politik des 21. Jahrhunderts.

Unser Ziel: Transformation in eine fortschrittlichere, freiheitlichere und gerechtere Gesellschaft.

Veränderung ermöglichen, Sicherheit garantieren, Werte leben
 Radikaler Abbau der Bürokratie, um Innovation freizusetzen

 Klarere Regeln für alle garantieren die Freiheit des Einzelnen

 Soziale Verantwortung statt Wohlfahrtsindustrie

  1. Neue Regeln für Politiker

Zustand heute:

Inkompetenz, Unfähigkeit und Vetternwirtschaft in allen Parteien und Parlamenten, korrumpierte planwirtschaftliche Verflechtung von Politik und Wirtschaft, Aushebelung und Beugung des Rechtsstaates durch Politik und Wirtschaft.

Unser Traum:

 alte Berufspolitiker durch moderne Volksdiener auf Zeit ersetzen

 Amtszeitbegrenzung auf 2 Amtsperioden für alle politischen Ämter

 Steuerverschwendung mit Steuerhinterziehung gleichsetzen (§266a StGB Haushaltsuntreue)

 Haftung für die Nichtverfolgung von Straftaten (§138a StGB Mitwisserschaft im Amt)

 Automatische Regressforderung an das politische Entscheidungsgremium oder den Entscheidungsträger ab einer Million Euro gerichtlich verordneter Schadensersatzzahlung des Staates (Fehler gerichtlich nachgewiesen)

 Verbot jeglicher Nebentätigkeiten zur Abgeordnetentätigkeit

 Keine Jobs für Politiker in Staatsbetrieben bis 5 Jahre nach Ausscheiden aus der Politik

 Verbot kommerzieller Tätigkeiten für Parteien und Abschaffung der Parteistiftungsfinanzierung, Parteienfinanzierung nur pro Stimme (1 Stimme = 1 Euro)

 Verkleinerung des Bundestag (500-sind-genug)

  • Politische Mitbestimmung der Bürger

Demokratische Prozesse sind Fraktionszwang und Vetternwirtschaft gewichen, Abgeordnete stimmen über Gesetze ab, die sie nicht verstehen, Bundestag und Oppositionsparteien haben ihre Kontrollfunktion aufgegeben. Es gibt einen tiefen Vertrauens- und Glaubwürdigkeitsverlust aller drei Gewalten im Staat.
Unser Traum:

 Neuverschuldung des Staates nur nach Volksabstimmung

 Rückabwicklung von Gesetzen durch Volksentscheid (6 Mio. Unterstützerunterschriften im Bund)

 Amtsenthebung von Regierungsmitgliedern durch Volksentscheid (12 Mio. Unterstützerunterschriften im Bund)

 Direkte Wahlen von Richtern

 Weisungsbefugnis der Justizminister an die Staatsanwälte abschaffen

 Eindeutige, möglichst einfach verständliche Formulierung von Gesetzen

  • Befreiung vom Überstaat

Gängelung durch bürokratische Überregulierung, Verarmung der Mittelschicht durch viel zu hohe Steuern und Gebühren, Beschneidung von Grundrechten und Meinungsfreiheit.

Unser Traum:

 Konsequente Verkleinerung des Staatsapparates

 Abschaffung des  Beamtentums  

 Bedingungsloses Freiheitseinkommen für alle Bürger finanziert durch Abschaffung aller weiteren staatlichen Leistungen und Ersetzung des Rentensystems nach einer Übergangsphase

 Abschaffung aller Quoten und Zwangsmitgliedschaften (IHK, GEZ, Berufsgenossenschaft…..etc.)

 Abschaffung des Mindestlohnes (Tarifautonomie)

 Klare Trennung von Kirche und Staat

  • DEXIT

Rezession, Verschuldung, verdeckte Staatsschuldenfinanzierung, Demokratie- und Rechtsstaatdefizite in der EU, Entmachtung der nationalen Parlamente.

Unser Traum:

 Bilaterale Verträge statt undemokratischer Zentralismus

 Austritt Deutschlands aus dem Euro

 Bargeld ins Grundgesetz

  • Gescheiterte Energiewende

Explodierende Energiepreise, kein Gramm CO2 eingespart, Zerstörung der Umwelt, drohende De-Industrialisierung, Umverteilung von Verbrauchern zu Profiteuren.

Unser Traum:

 Transparenter Wettbewerb der Energiepreise

 Abschaffung des EEG und EnEG

 Wer Profit aus der Nutzung öffentlicher Ressourcen zieht, muss auch die Kosten für die daraus entstehenden Folgen für Mensch, Tier und Umwelt bezahlen

  • Bildungskatastrophe

Ideologischer Experimente, Gleichmacherei, sozialer Reparaturbetrieb, Kommunismus in der Bezahlung, solide Ausbildung nur noch auf Privatschulen, marode Infrastruktur.  

Unser Traum:

 Autonomie der Schulen (Lehrerwahl, Lehrerbezahlung, Gebäude)
 Zentralabitur und Bildungswettbewerb (freie Wahl der Methode)

 Unbürokratische Finanzierung der Schulen (pro Kind und Jahr)

  • Sicherheitsfiasko

Unkontrollierte Zuwanderung, Parallelgesellschaften, gescheiterte Integration, Spaltung der Gesellschaft, wachsende Kriminalität, Polizei ist zum staatlichen Geldeintreiber verkommen.

Unser Traum:

 Konsequente Anwendung von Gesetzen und Durchsetzung des staatlichen Gewaltmonopols gegenüber Allen gleich;

 Grenzschließung bis alle Abschiebungen vollzogen sind

 Flüchtlings-, Asyl- und Einwanderungsanträge nur noch exterritorial bearbeiten

 Einwanderungsgesetz mit klar definierten Kriterien der Zuwanderung

 Beendung des Pseudo-Rechtsstaat-Dilemmas (die Mehrheit der nicht Asylberechtigten werden geduldet, die Mehrheit der Straftäter nicht verurteilt)

 Solange Straftaten unbearbeitet sind, dürfen Polizisten keine Ordnungswidrigkeiten ahnden

  • Familienfreundliche Welt

Gescheiterter Generationenvertrag, Benachteiligung der Familie vor kinderlosen Paaren, Vernachlässigung der Erziehung, Quoten statt Lösungen, Pflegenotstand.

 Förderung des Widereinstiegs von Eltern

 Kindererziehung und Altenpflege ist Arbeit für die Gemeinschaft

 Widereinstieg bei privaten Arbeitgebern nach Familienarbeit durch gezielte Förderung von Weiterqualifikation auf dem Arbeitsplatz für Eltern

9. Wirtschaft

Planwirtschaft, überbordende Bürokratie, Innovationsfeidlichkeit, Subventionsflut, Wettbewerbsbehinderung, Einschränkung der Tarifautonomie, Steuerchaos.

Unser Traum:

 Nachvollziehbare Beschreibung staatlicher Aufgaben statt intransparenter Subventionen

 Vereinfachung der Steuergesetzgebung mit möglichst vielen Flatrates (Bierdeckel)

 Sofortige 100%-Abschreibungsmöglichkeit für Investitionsgüter

 Abschaffung der Vorfälligkeit von Sozialbeiträgen und der Einkommenssteuervorauszahlung für Selbstständige und Einführung eines Flatrate-Systems

 Ausbau der Infrastruktur und des Digitalnetzes

11.08.20